Kategorien
Musikalisches

Kleiner Wertekanon


Ilutes Kleinen Wertekanon von 2014 habe ich erst jetzt entdeckt. Und bin ganz begeistert. Sie singt von Werten wie Solidarität und Respekt, die ihr wichtig sind. Und dann singt sie: „Ich vermisse den Moment, in dem ich von all diesen verstaubten Werten, all diesen sperrigen Worten singen kann, ohne dass es komisch klingt.“
Das geht mir ganz ähnlich mit meinen Werten und meinem Glauben. Ich singe zwar nicht davon, ich rede und schreibe nur davon. Aber ich sehne mich auch danach, von Gott und der Welt, von Glauben und Unglauben, von Rechtfertigung und Erlösung, von all diesen und noch viel mehr, reden und schreiben zu können, ohne dass es komisch klingt. Sind halt sperrige Worte. Die mir wichtig sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.